Am Montag, den 19.12.22 kann wegen Glatteis der Unterricht nicht gewährleistet werden. Lassen Sie nach Möglichkeit Ihre Kinder zu Hause. Wir versuchen, eine Notbetreuung zu organisieren.
Am Montag, den 19.12.22 kann wegen Glatteis der Unterricht nicht gewährleistet werden. Lassen Sie nach Möglichkeit Ihre Kinder zu Hause. Wir versuchen, eine Notbetreuung zu organisieren.
 

Aktuelles

Ausflug in den Kursaal Wiesbaden Besuch einer Konzertprobe

                                            Ein Bild, das Himmel, Gebäude, draußen, Stein enthält. Automatisch generierte Beschreibung                                                             

Am Mittwoch, dem 11.1.2023, fuhren die Klassen 4a, 4c und 4d im Rahmen des Musikunterrichts nach Wiesbaden in den Kursaal, um dort eine Konzertprobe zu sehen.

 

Nach einem regenreichen Hinweg bekamen die Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrkräfte eine informative und kindgerechte Einführung zu den beiden Stücken, die in der Probe gespielt wurden.

 

Zuerst durften wir einem Klavierkonzert von Edvard Grieg lauschen. Dieses Stück begeisterte in dem prunkvollen Kursaal. Das Orchester beeindruckte durch das Zusammenspiel der vielen verschiedenen Instrumente und der Dirigentin. 

 

Für das 2. Stück musste das Orchester etwas umgebaut werden, da dieses Stück unter anderem mit einem Synthesizer komplettiert wurde. In dieser Umbaupause konnten die Kinder ihre ersten Eindrücke erzählen und Fragen klären.

 

Nach der Pause wurde „Du cristal“ von Kaija Saariaho, einer finnischen Komponistin, gespielt. Die Zuhörer lauschten gebannt den ungewohnten Tönen und konnten die Musiker beobachten, die zum Teil neue und noch unbekannte Instrumente spielten.

 

Eine Konzertprobe erleben zu dürfen, ist eine tolle und besondere Erfahrung für die Klassen gewesen und bietet viel Gesprächsstoff für die nachfolgenden Musikstunden, in denen sowohl auf die Stücke als auch auf die Instrumente eines Orchesters eingengangen wird.

 

Text/Foto: S. Hilgers-Pohl

Einladung zum Infoabend der Schulanfänger 2024

Einladung zum Infoabend der Schulanfänger im Schuljahr 2024/2025 ist nun online.

Punsch zum Jahresausklang

Nach den vergangenen Jahren, die vom Aussetzen der Präsenzpflicht geprägt waren, konnte nun endlich wieder der Punsch zum Jahresausklang ausgeschenkt werden. Im Jubiläumsjahr 2015 gab es diesen zum ersten Mal. Seitdem gehört die Punsch-Veranstaltung zum Schuljahr dazu. In diesem Jahr gab es allerdings zum ersten Mal auch Schnee zum Punsch.

Am Freitag, dem 16.12.2022, wurde bereits im Dunkeln der Punsch vorbereitet. Zum Schulbeginn trafen sich alle Klassen auf dem Schulhof, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Unsere Schulleiterin Frau Scherf dankte allen für das schöne Jahr und fasste einige Ereignisse aus dem Schuljahr zusammen. Anschließend stellte die Theater-AG des 1. und 2. Schuljahres unter der Leitung von Rabea Neidhardt und Sonja Hilgers-Pohl dem Publikum 2 Liederrätsel. Die Lieder wurden mit den Schülern bekannten Theatermethoden dargestellt und vom Publikum richtig erraten. Den Abschluss bildete das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“. Bei Sonnenschein und kalten Temperaturen konnten wir danach den leckeren Punsch genießen.

Text/Bild : S. Hilgers-Pohl

Danke für die vielen Päckchen!

Fleißige Helfer tragen diese ins Auto, damit diese zur Sammelstelle gebracht werden und in einigen Wochen viele Kinderaugen leuchten lassen.

 

Text/Bild : D. Lenz

Das Schuljahr der Nachhaltigkeit

September 2022

 

Die diesjährigen Viertklässler*innen nehmen am „Schuljahr der Nachhaltigkeit (SdN) 3.0“ teil. Wir werden dabei von MitarbeiterInnen des Naturschutzhauses Weilbach (Weilbacher Kiesgruben) unterstützt und begleitet.

 

Das Schuljahr der Nachhaltigkeit (SdN) 3.0 verfolgt das Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an hessischen Grundschulen weiter zu verankern. Die Kinder lernen, was nachhaltige Entwicklung in ihrer und in der Lebenswelt anderer Kinder rund um den Globus bedeutet.

 

Zum SdN 3.0.gehören verschiedene Module: Energie schlau nutzen, Ernährung fair und klimafreundlich. Abfall und Recycling, Vielfalt auf dem Schulhof, Gewässer, Fair Play: Kinderrechte und Konsum. Mit dem Klima-Modul sind unsere Schülerinnen in das Projekt eingestiegen und haben dabei jede Menge gelernt. Sie haben erfahren, dass es einen natürlichen und einen menschengemachten (anthropogenen) Treibhauseffekt gibt. Die Bedeutung von Kohledioxid als Treibhausgas haben wir an einem Legebild gut nachverfolgen können. Wir haben uns bewusst gemacht, welche Auswirkungen der Klimawandel auf unsere Pflanzen- und Tierwelt hat. Wir haben erfahren, wie der Klimawandel das Leben der Kinder und Familien in verschiedenen Ländern und Kontinenten verändert. Zum Schluss haben wir überlegt, was jeder von uns gegen den Klimawandel tun kann. Dabei gab es viele, tolle Ideen, die man an unserer Infowand findet.

 

Wir freuen uns schon alle auf das nächste Modul im Schuljahr der Nachhaltigkeit 3.0.

 

Text/Bild : J. Riehl

Großer Erfolg am "Hochheimer Frühling"

September 2022

 

Am "Hochheimer Frühling" verkauften die Kinder der Klasse 3e (jetzt 4e) mit der Unterstützung ihrer Familien frische Waffeln und Selbstgebasteltes.

 

Bei schönstem Sonnenschein verbrachten alle einen schönen Tag miteinander. Die Nachfrage nach den Waffeln war riesig, sodass alle viel zu tun hatten. Die Kinder freuen sich, einen Teil der Einnahmen an Kinder spenden zu können, denen es nicht so gut geht.

 

Danke an alle Kinder, Helfer und Spender, die das möglich gemacht haben!

 

 

Text/Bild: S. Pavone

Weinbergschule

Kirchstr. 42
65239 Hochheim am Main

 

Schulleiterin

Heike Scherf

 

Sekretariat:

Daniela Gerken

 

Telefon

+49 6146 8282460

+49 6146 8282469

(mit Anrufbeantworter)

 

Fax

+49 6146 8282466

 

Mail

poststelle@weinberg.hochheim.
schulverwaltung.hessen.de

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.


Sekretariatszeiten:

Mo - Fr   7:00 - 13:00 Uhr


Datenschutzbeauftrage:

Frau Irene Seidel                                   

Schulkindbetreuung:

Darko Sergievski

06146 8282472

weinberg@betreuung-mtk.org

Druckversion | Sitemap
© Weinbergschule